Wasserverkehrrecht (Sportbootrecht/Schifffahrtsrecht)

Das Schifffahrtsrecht ist ein Teilgebiet von Gesetzen und Rechtsvorschriften, die sich mit dem Gebrauch von Schiffen auf nationalen und internationalen Wasserstraßen befassen.

Zum Schifffahrtsrecht gehören u. a. die Kollisionsverhütungsregeln (KVR) und in Deutschland die Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung (SeeSchStrO), die Schifffahrtsordnung Emsmündung und die Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung (BinSchStrO).

Rechtliche Beratung und Vertretung bei

  • Unfälle auf Binnenwasserstraßen (Regulierung von Sach- und Personenschäden)
  • Bußgeldverfahren/-bescheide oder strafrechtliche Verfahren wegen Verstößen gegen wasser- und schiffahrtsrechtlicher Vorschriften
  • Sportbootführerscheinangelegenheiten (Entzug, Neuerteilung)

Eine rechtliche Beratung ist in jedem Fall ratsam.